Kursprogramm / Gesellschaft, Politik und Zeitgeschehen
Die teuflischen Fünf
Über die Datenmacht von Google, Apple, Facebook, Amazon und Microsoft

Millionen Apps und Webseiten gibt es im Internet sowie Milliarden an Nutzerinnen und Nutzern. Die Daten dieser gigantischen digitalen Welt ballen sich jedoch bei wenigen großen Unternehmen: Google, Apple, Facebook, Amazon und Microsoft.
Diese "teuflischen Fünf" dominieren unter anderem den Markt der Suchmaschinen, der PC-Betriebssysteme, der App-Stores, des Onlinehandels, der Onlinewerbung und der sozialen Netzwerke.
Im Vortrag wird die Macht der teuflischen Fünf vorgestellt: Was gehört alles zu ihren "Imperien", welche persönlichen Daten fallen an und wieso ist das problematisch? Auch bei der Nutzung völlig "unverdächtiger" Apps und Webseiten kommunizieren Laptops und Smartphones über Hintergrund-Datenströme mit den Datenbanken der Big 5. Wem gehören die IT-Giganten eigentlich und wie lässt sich ihr Agieren aus den Eigentumsverhältnissen erklären?
Keine Angst! Der Vortrag endet nicht pessimistisch, sondern mit einem positiven Ausblick darauf, wie sich die Datenmacht der teuflischen Fünf brechen lässt: durch politische und juristische Maßnahmen und durch individuelle technische Selbstermächtigung.
1001
Stefan Mey

Termin:
Do,21.10., 19:00 - 20:30

Ort wird bekanntgegeben

Gebühr: 0,00 €
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung bis 14.10. erforderlich.
In Kooperation mit dem lokal.digital, Meldorf.
Workshop "Leichte Sprache" für Ämter, Einrichtungen und Institutionen
Kurs mit Digital-Backup Dieses Angebot richtet sich an Personen, die beruflich oder privat viel mit anderen Menschen und ggf. dem Thema Inklusion zu tun haben, wie Mitarbeitern in Ämtern, Vereinen und Verbänden. In der dreiteiligen Workshop-Reihe geht es darum zu vermitteln, dass Leichte Sprache nicht ein "Deutsch für Dumme" ist. Leichte Sprache ist eine Sprache mit umfangreichen Regeln nicht nur für Wörter, Sätze oder Texte. Um gute Leichte Sprache zu nutzen, bedarf es eines Wissens um Regeln und Grundlagen der Leichten Sprache.
Im Anschluss erhalten die Teilnehmenden ein Teilnahmezertifikat "Leichte Sprache".

a) Leichte Sprache - ganz einfach? Einführungsveranstaltung in die "Leichte Sprache", kurzer Einblick in Geschichte und Grundlagen Leichter Sprache
Dauer: Etwa 90 Minuten
An diesem Abend erhalten Sie einen ersten Einblick in Leichte Sprache, ihre Geschichte, das damit zusammenhängende Denken. Es werden ausgewählte Regeln betrachtet und über Beispiele von Texten in Leichter Sprache gesprochen. Leichte Sprache hat feste Regeln für geschriebene Texte, aber auch das gesprochene Wort. Sie ist in Zusammenarbeit mit der Zielgruppe in einem partizipativen Prozess entstanden. Tauchen Sie in diese spannende Form der deutschen Sprache ein!

b) Leichte Sprache, Grundlagen, Regeln und eigene Versuche
Dauer: Etwa 180 Minuten
In diesem Teil vertiefen Sie Ihren Einblick in die Leichte Sprache. Dazu gibt es einen Überblick zur Geschichte Leichter Sprache und was gute Leichte Sprache ist. Sie lernen wichtige Regeln Leichter Sprache kennen und können selbst ausprobieren, etwas in Leichter Sprache auszudrücken. Wichtig ist dabei die Klärung Ihrer Fragen. Ziel der Veranstaltung ist es, zu verstehen, was Leichte Sprache ist, was der Unterschied zu einfacher Sprache ist und welche Möglichkeiten sie bietet. Wichtiger Teil der Schulung ist, zu üben, wie man etwas in
Leichter Sprache ausdrückt. Es ist nämlich keineswegs einfach, Leichte Sprache korrekt anzuwenden.

c) Mehr Menschen erreichen - Schreiben in Leichter Sprache
Dauer: Etwa 120 Minuten
Sie wollen Texte oder Informationen so schreiben, dass möglichst viele Menschen sie verstehen können? Zum Beispiel Menschen mit kognitiver Einschränkung oder mit geringen
Kenntnissen in deutscher Sprache oder Menschen mit dementiellen Erkrankungen? In diesem Teil geht es darum, Grundregeln Leichter Sprache kennenzulernen und in praktischen Übungen auszuprobieren. Dabei geht es besonders um das Sammeln praktischer Erfahrungen.
1010
André Delor

2 geplante Termine:

Mi,10.11., 17:00 - 18:30
Sa,13.11., 10:00 - 16:00

VHS, 1. Stock, Raum 17

8,66 U-Std.
Dieses Angebot ist eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Brunsbüttel e.V. mit dem Institut für Leichte Sprache und dem Inklusionsbüro der Lebenshilfe S-H.
Gebührenfrei, Anmeldeschluss ist der 02.11.2021
Begrenzte Teilnehmerzahl.
Für die Einführungsveranstaltung wird die Software Zoom genutzt. Der zweite und dritte Block der Fortbildung
wird als Präsenzveranstaltung (sofern erlaubt) durchgeführt.
Durchblick beim Fenstertausch
Kurs mit Digital-Backup Neue Fenster bringen mehr Wärme und Komfort ins Haus - wenn sie hochwertig und auf die Beschaffenheit der Außenwände abgestimmt sind. Passieren hier Fehler, sind Schäden durch Schimmel die Folge. Da Fenster heute dauerhaft luftdicht eingesetzt werden, spielt die Lüftung des Hauses dabei eine wichtige Rolle. Dieser Vortrag bietet einen anschaulichen, gut verständlichen Überblick über das komplexe Thema Fenstertausch und informiert über Fördermöglichkeiten.
1030
Jan Asbahr

Termin:
Do,30.09., 18:30 - 20:00

Schleuseninformationszentrum

Ein Vortrag der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein.
Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale gebührenfrei.
Dachdämmung: Im Sommer kühl, im Winter warm
Kurs mit Digital-Backup Der Energieberater der Verbraucherzentrale SH stellt die verschiedenen Möglichkeiten der Dachdämmung und die passenden Förderprogramme vor. Die in Deutschland am häufigsten ausgeführte Dämm-Maßnahme am Haus ist die Dachdämmung. Da Wärme nach oben steigt, bietet eine gut ausgeführte Dachdämmung die Möglichkeit, viel Energie zu sparen und damit die Heizkosten zu senken.
1031
Jan Asbahr

Termin:
Do,21.10., 18:30 - 20:00

Schleuseninformationszentrum

Ein Online- Vortrag der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Eine Anmeldung ist bis zum 11.10.21 erforderlich.
Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale gebührenfrei.
Fahrradtour von Brunsbüttel zur Neulandhalle
Der Histour-Guide Winfried Lehmann nimmt Sie mit auf eine Fahrradtour von Brunsbüttel in den Dieksanderkoog zur Neulandhalle. Vor Ort erhalten Sie eine Führung und Hintergrundinformationen zu dem historischen Lernort. Bereits auf dem Weg erwarten Sie an jedem Stopp umfangreiche Informationen durch unseren Experten.

Unser Tourverlauf: Strandhalle - Fähranleger - Außendeich- Neufelder Hafen -Neufelderkoog - Kaiser-Wilhelm-Koog -Dieksanderkoog - Neulandhalle (dort ca. 2 Stunden Aufenthalt)- Feldmark - Neufeld-Ort, Innendeich Glück im Winkel -Strandhalle Brunsbüttel. (Änderungen vorbehalten)
Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt ist.
Teilnahme nur mit eigenem Fahrrad.
Anmeldung über die VHS Brunsbüttel, Tel. (04852) 51222.
1310
Winfried Lehmann

Termin:
Sa,02.10., 11:00 - 17:00

Treffpunkt: vor der Strandhalle, Brunsbüttel Ort

Gebühr: 10,00 €
VHS-Mitgl. 10,00 €
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein der Dithmarscher Volkshochschulen
Anmeldeschluss: 22.09.2021
Der Kanalbau und die daraus resultierenden Veränderungen in Brunsbüttel
Vortrag

Im Vortrag werden die Veränderungen, die sich durch den Kanalbau im Brunsbüttel-Eddelaker Koog ergeben haben, erläutert. Besonders wird auf die Entstehung des ersten ursprünglichen Beamtenviertels, der Koogstraße und der Südseite eingegangen. Durch den Kanalbau kam es hier zu einer Wohnungsnot, die sogar im Reichstag behandelt wurde. Die wichtigen Entwässerungsverhältnisse des Kooges werden ebenso angesprochen wie die Namensgebung von Straßen.
1340
Klaus Schlichting

Termin:
Mi,29.09., 19:00 - 20:00

VHS, 1. Stock, Raum 17

Gebühr: 6,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Anmeldeschluss: 22.09.2021
Marokko für Anfänger - Onlinekurs
Online-Kurs Eine Reise in das Land von 1001 Nacht

Lassen Sie sich in die Welt des Orients entführen und verzaubern - einfach so, egal, was mit Corona ist. Wir treffen uns auf der Plattform "Big blue Button" und verreisen einfach online.
Wann tragen Frauen Henna-Tattoos und warum?
Was bedeutet "Tabourdah" und was sind die kulinarischen Schätze Marokkos?
Wir begeben uns auf eine Reise in das Land von 1001 Nacht, lernen regionale und kulturelle Gegebenheiten kennen.
Unsere Referentin Anissa Kadiri ist gebürtige Marokkanerin und stellt im Webinar bildhaft dar, wie das Leben in Marokko aussehen kann. Typische Bräuche und Traditionen werden vorgestellt.
1401
Anissa Kadiri

Termin:
Do,04.11., 19:00 - 20:30

Online

Gebühr: 6,00 €
VHS-Mitgl. 6,00 €
Anmeldeschluss: 25.10.2021
Welt-Bewusstsein: Armut-Reichtum - Ungleichheit
Kurs mit Digital-Backup Was bedeutet Wohlstand für uns und was haben Menschen in anderen Teilen der Welt damit zu tun? Viele Menschen sind durch ihre soziale Lage verunsichert. Diese Situation wird durch die Missstände des Welthandels sowie die immer wieder kehrenden Wirtschaftskrisen noch verstärkt.
Die Teilnehmenden lernen zuerst etwas über Südafrika, dem Land mit der größten Ungleichheit in der Welt. Dann setzen sie sich im Workshop mit ihrer sozialen Lage auseinander und setzen diese mit den gesellschaftlichen Verhältnissen in Bezug.
Des Weiteren werden Gestaltungs- und Partizipationsmöglichkeiten aufgezeigt und damit konstruktive Handlungsmöglichkeiten diskutiert.
1402
Karin Spieler

Termin:
Mi,17.11., 19:00 - 20:00

Schleuseninformationszentrum

1,33 U-Std.
Gebühr: 6,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Anmeldeschluss: 05.11.2021
Klima und Ernährung Onlinekurs
Online-Kurs Woher kommen unsere Lebensmittel und was haben sie mit dem Klimawandel zu tun? Während dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Einblick davon, wie sich das globale Ernährungssystem auf den Klimawandel auswirkt und davon betroffen ist. Außerdem werden wir die sozialen und ökologischen Auswirkungen unseres Lebensmittelkonsums reflektieren und Handlungsoptionen diskutieren.
1403
Dr. Rula Tabbash

Termin:
Di,07.12., 18:30 - 20:00

Online

2 U-Std.
Gebühr: 6,00 €
VHS-Mitgl. 6,00 €
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem "Bündnis eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)" und dem Programm "Bildung trifft Entwicklung" statt.
Anmeldeschluss: 29.11.2021
Begrenzte Teilnehmerzahl
Makerspace-Bürger-Workshop - Auftaktveranstaltung -
FREIRAUM durch SELBERMACHEN
Kreativ. Digital. Eigene Ideen umsetzen oder einfach klönen!

Freuen Sie sich auf einen neuen digitalen und analogen Ort mitten in Brunsbüttel, wo Sie sich zukünftig zum kreativen Arbeiten mit und an digitalen Projekten treffen, Ihre eigenen Ideen umsetzen oder auch einfach nur zum Austausch und Klönen mit Gleichgesinnten treffen.
Lernen Sie 3D-Drucker, CNC-Fräsen, App-Programmieren oder Smart-Home praxisnah vor Ort kennen und schätzen. Spielen Sie bei uns auf Bananen Klavier oder fertigen Sie sich Ihren eigenen "Otto"-DIY Roboter oder Schmuck mit dem 3D-Verfahren. Bei uns können Sie Ihre Ideen umsetzen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
Die VHS Brunsbüttel startete das Projekt "digitales Nachbarschafts-Werkstatt-Konstrukt" in Brunsbüttel im späten Frühjahr 2021 und lädt alle Interessierten ein, sich in die Konzepterstellung mit einzubringen. Auch wenn nur ein provisorischer Raum neben der jetzigen VHS und kein Logo oder Name existiert, freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes neues Projekt im Herzen Brunsbüttels und verfolgen Sie in Kürze unsere Aktivitäten auf unserer Webseite www.vhs-brunsbuettel.de.
Für die spätere Umsetzung suchen wir darüber hinaus Gleichgesinnte, die gerne Neues entdecken und ihr Wissen mit anderen teilen wollen. Sie fühlen sich direkt angesprochen?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf, oder sprechen Sie uns auf der Auftaktveranstaltung an.
1600
Sonja Schukat
Alexander Boers

Termin:
Do,19.08., 18:00 - 20:00

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

Gebühr: 0,00 €
Offene Nachbarschaftswerkstatt zum Schnuppern
Freuen Sie sich auf einen neuen digitalen und analogen Ort mitten in Brunsbüttel, wo Sie sich zukünftig zum kreativen Arbeiten mit und an digitalen Projekten treffen, Ihre eigenen Ideen umsetzen oder auch einfach nur zum Austausch und Klönen mit Gleichgesinnten treffen.
Lernen Sie 3D-Drucker, CNC-Fräsen, App-Programmieren oder Smart-Home praxisnah vor Ort kennen und schätzen. Spielen Sie bei uns auf Bananen Klavier oder fertigen Sie sich Ihren eigenen "Otto"-DIY Roboter oder Schmuck mit dem 3D-Verfahren. Bei uns können Sie Ihre Ideen umsetzen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
Die VHS Brunsbüttel startete das Projekt "digitales Nachbarschafts-Werkstatt-Konstrukt" in Brunsbüttel im späten Frühjahr 2021 und lädt alle Interessierten ein, sich in die Konzepterstellung mit einzubringen. Auch wenn nur ein provisorischer Raum neben der jetzigen VHS und kein Logo oder Name existiert, freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes neues Projekt im Herzen Brunsbüttels und verfolgen Sie in Kürze unsere Aktivitäten auf unserer Webseite www.vhs-brunsbuettel.de.
1601
28 geplante Termine:

Di,14.09., 15:00 - 18:00
Do,16.09., 15:00 - 18:00
Di,21.09., 15:00 - 18:00
Do,23.09., 15:00 - 18:00
Di,28.09., 15:00 - 18:00
Do,30.09., 15:00 - 18:00
usw. ...

Nachbarschaftswerkstatt

Linux-Einführung mit dem Raspberry PI
Die VHS Brunsbüttel startete das Projekt "digitales Nachbarschafts-Werkstatt-Konstrukt" in Brunsbüttel im späten Frühjahr 2021. Auch wenn nur ein provisorischer Raum neben der jetzigen VHS und kein Logo oder Name existiert, freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes neues Projekt im Herzen Brunsbüttels und verfolgen Sie in Kürze unsere Aktivitäten auf unserer Webseite www.vhs-brunsbuettel.de.
1602
2 geplante Termine:

Fr,17.09., 18:00 - 20:00
Sa,18.09., 11:00 - 13:00

Nachbarschaftswerkstatt

Gebühr: 0,00 €
Smartphone-Werkstatt für Senioren am Vormittag
Die VHS Brunsbüttel startete das Projekt "digitales Nachbarschafts-Werkstatt-Konstrukt" in Brunsbüttel im späten Frühjahr 2021. Auch wenn nur ein provisorischer Raum neben der jetzigen VHS und kein Logo oder Name existiert, freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes neues Projekt im Herzen Brunsbüttels und verfolgen Sie in Kürze unsere Aktivitäten auf unserer Webseite www.vhs-brunsbuettel.de.
1603
"Digitaler Engel": Gemeinsam oder alleine spielen!
Die VHS Brunsbüttel startete das Projekt "digitales Nachbarschafts-Werkstatt-Konstrukt" in Brunsbüttel im späten Frühjahr 2021. Auch wenn nur ein provisorischer Raum neben der jetzigen VHS und kein Logo oder Name existiert, freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes neues Projekt im Herzen Brunsbüttels und verfolgen Sie in Kürze unsere Aktivitäten auf unserer Webseite www.vhs-brunsbuettel.de.
1604
Erstelle deinen eigenen Podcast
Was früher ein Hörspiel war, ist heute ein Podcast

Wie kann ich inhaltlich und technisch einen eigenen Podcast erstellen? Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die Null-Vorkenntnisse haben, wie man ein Hörspiel bzw. einen Podcast erstellt. Alles, was Sie brauchen ist Spaß an Neuem und Lust auf Hörspiele. Dies können Märchen sein, Hobbies, Sport, Bücher uvm. - alles, was man als Hörspiel oder im Radio hören kann, kann man auch in einem Podcast verarbeiten.
Wir beschäftigen uns am ersten Termin mit der Technik, am zweiten mit der Anwendung und beim dritten Termin um die erarbeiteten Themen.
5620
Uwe Wobig

3 geplante Termine:

Sa,23.10., 14:00 - 15:30
Sa,30.10., 14:00 - 15:30
Sa,06.11., 14:00 - 15:30

VHS, 1. Stock, Raum 14

6 U-Std.
Gebühr: 17,50 €
VHS-Mitgl. 16,00 €
Gestaffelte Gebühr: bei 7 TN 20,00 €/18,50 €; bei 6 TN 23,50 €/ 22,00 €
Bitte bringen Sie ein eigenes Handy oder Notebook mit.
Kleingruppenregelung
Bridge-Kurs für Anfänger
Bridge ist ein faszinierendes Kartenspiel für 4 Personen, gespielt von Millionen Menschen weltweit. Kaum ein anderes Spiel bietet ein vergleichbares Spektrum: durchdachte Strategie, geschickte Taktik, kühle Berechnung und spielerische Intuition, partnerschaftliche Kooperation und Fairness. Geselligkeit in Form eines sportlichen Wettkampfes macht das Bridgespiel besonders attraktiv.
Lernen Sie mit anderen den Einstieg in dieses Spiel!
5650
Anke Alpen

6 geplante Termine:

Mi,20.10., 18:00 - 20:30
Mi,27.10., 18:00 - 20:30
Mi,03.11., 18:00 - 20:30
Mi,10.11., 18:00 - 20:30
Mi,17.11., 18:00 - 20:30
Mi,24.11., 18:00 - 20:30

VHS, Raum Erdgeschoss rechts

Gebühr: 30,00 €
VHS-Mitgl. 28,00 €
Kleingruppenregelung
Der Kurs startet, sobald Präsenzkurse wieder erlaubt sind.
Anzeige



Volkshochschule Brunsbüttel e.V.
Max-Planck-Str. 9-11
25541 Brunsbüttel

Telefon: (04852) 51222 oder 54720
Fax: (04852) 54232
E-Mail: mail@vhs-brunsbuettel.de

auf Twitter folgen Facebook

 
 
Ihr persönliche Ansprechpartnerin
für die Bereiche Gesellschaft, Politik und Zeitgeschehen:

Schukat