Kursprogramm / Heimat- und Länderkunde
Pilzseminar
Gemeinsam heimische Pilze suchen und zubereiten

Dieses Seminar richtet sich an "Pilz-Anfänger" oder an Interessierte mit geringen Vorkenntnissen.
In der ersten Hälfte des Seminars steht das aktive Sammeln von essbaren Pilzen (wir sammeln in Christianslust) und die Pilzkunde im Wald im Vordergrund.
Im Anschluss geht es in die Küche der Gemeinschaftsschule und Sie erhalten eine Einführung in die fachgerechte Säuberung der gesammelten Pilze sowie in die Pilzverarbeitung und Konservierung von Pilzen. Ein gemeinschaftlich gekochtes Pilzgericht rundet diesen Tag ab.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt, daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig!
Bitte mitbringen: Lebensmittelumlage von 8,00 € pro Person (direkt an die Kursleitung zu zahlen), Trinken, kleines Küchenmesser, Korb/ Eimer oder anderen Behälter zum Sammeln (keine Plastiktüten!!!), evtl. Aufbewahrungsdose, falls vorhanden: Pilzbestimmungsbuch
1241
Thomas und Inge Pruß

Termin:
Sa.,29.09., 10:00 - 15:00

Treffpunkt: Parkplatz Christianslust

7 U-Std.
Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Anmeldung bis zum 03.09.18
Einmal Alaska und zurück
Schlittenhunde-Rennen auf Weltklasse-Niveau mitten in Dithmarschen

Michael Tetzner, Sportler mit Herz und Leidenschaft und mehrfacher Weltmeister, erzählt über seine Erlebnisse und Erfolge als Profi-Musher (Schlittenhunde-Fahrer).
Insgesamt ist er über 350 Rennen im In- und Ausland gefahren, bei über 300 davon erzielte er eine Platzierung unter den ersten Dreien. Er engagiert sich leidenschaftlich für seinen Sport und trug in der Vergangenheit im Deutschen Schlittenhundesport Verband und dem Schlittenhundesportverein Mushing-Schleswig-Holstein dazu bei, Rahmenbedingungen und Bekanntheit dieser Sportart zu verbessern. Michael ist als „Better Mushing“-Referent des VDSV tätig und gibt seit Jahren Trainer- und Musher-Seminare vor Sportlern,Tierärzten,Schulklassen und Mitarbeitern von Unternehmen. Seit November 2012 ist Michael Unternehmer und Hersteller seiner eigenen Tierfuttermarke ICEPAW.
Neben seiner Frau Doreen tritt seit wenigen Jahren auch seine kleine Tochter Leonie in seine Fußstapfen, ebenfalls Weltmeisterin im Schlittenhunde-Fahren.
Eine Familie ganz im Zeichen von Schlittenhunden, eine
"Tetzner-Racing-Farm" im Herzen Dithmarschens und ein Ende ist nicht in Sicht!
Ein spannender Vortrag für Sportler, Hundefreunde und Weltenbummler!
1250
Michael Tetzner

Termin:
Fr.,26.10., 18:30 - 20:00

VHS, 1. Stock, Raum 13

2 U-Std.
Gebühr: 12,00 €
VHS-Mitgl. 11,00 €
Vorverkauf bis 22.10.: 10,00 €
Stand-Up-Paddling
Paddelgrundkenntnisse und Tour durch Friedrichstadt
Grundkurs mit SUP Diplom

Genießen Sie die junge Trendsportart Stand-Up-Paddeln! Hierzu paddeln wir in Friedrichstadt auf der wunderschönen Treene. Aufrecht auf einem speziellen Surfboard stehend mit einem Stechpaddel über das Wasser zu gleiten - das ist Entspannung und Naturerlebnis pur. Ein Sport, der sich für jeden eignet, der schwimmen kann und Spaß am Wasser hat.
Im Vergleich zum Windsurfen erlernt sich das Stehpaddeln viel schneller. Nach einer kurzen Einweisung an Land geht‘s raus auf die Treene. Die Teilnehmer erfahren das Stehpaddel-ABC von der Grundstellung auf dem Board bis zur schnellen Wende. Am Ende gibt es für jeden Teilnehmer ein "SUP Diplom". Damit steht dem späteren eigenständigen Paddeln nichts mehr im Wege.
Stand-Up-Paddeln ist ein gesunder und gelenkschonender Sport, der Spaß macht und gleichzeitig den gesamten Muskel­apparat trainiert. Achtung: das Aufstehen aus dem Kniestand ist erforderlich! Die Kursgebühr beinhaltet den Kurs, die Urkunde sowie die Leihgebühr für die Bretter.
Bitte mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Wechselkleidung, Handtuch, Sonnenschutz, ggf. Verpflegung; falls vorhanden und bei Bedarf (nicht unbedingt erforderlich): Surf- oder Badeschuhe, Surfanzug/ Shorty.
4580
Termin:
Sa.,08.09., 15:00 - 17:30

Friedrichstadt, Am Westersielzug 12

3 U-Std.
Teilnahmevoraussetzung: Nur für sichere Schwimmer!
Mindestens 5 Teilnehmer, maximal 14 Teilnehmer.
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung einen Tag später, am Sonntag, den 09. September statt.
Anmeldeschluss ist 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin.
Stadtportrait-Workshop
Fotografischer Spaziergang durch Brunsbüttel

Der Workshop startet mit einem kurzen Rundgang durch die Ausstellung "Foto-Reflexionen 06 - Landesschau der Fotografie in Schleswig-Holstein". Im Anschluss erkunden die Teilnehmenden gemeinsam mit Peggy Stahnke und Joachim Andrae auf einer vorher festgelegten Strecke unterschiedliche Aspekte des Erscheinungsbildes von Brunsbüttel. Die Teilnehmenden arbeiten mit ihren eigenen Kameras und bekommen außerdem die Möglichkeit, im Wechsel mit Sofortbildkameras zu experimentieren (Zusatzkosten nach Umfang). Im Vordergrund des Workshops steht die Auseinandersetzung mit den klassischen Grundlagen der Fotografie mit dem Ziel, die eigene Bildsprache zu optimieren; zusätzlich werden experimentelle Ansätze der künstlerischen Fotografie vermittelt.
5170
Peggy Stahnke

Termin:
Sa.,20.10., 15:00 - 18:00

Stadtgalerie im Elbeforum, Von-Humboldt-Platz 5

4 U-Std.
Gebühr: 30,00 €
VHS-Mitgl. 30,00 €
Der Kurs findet in der Regel 14-täglich statt.
'Es lebe der Lebensmut...' Irmgard Nieper-Wachs
5753
Dr. Henning Repetzky

Termin:
So.,09.09., 15:00 - 16:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

1 U-Std.
Gebühr: 0,00 €
Anzeige



Volkshochschule Brunsbüttel e.V.
Max-Planck-Str. 9-11
25541 Brunsbüttel

Telefon: (04852) 51222 oder 54720
Fax: (04852) 54232
E-Mail: mail@vhs-brunsbuettel.de

auf Twitter folgen Facebook

 
 
Ihr persönliche Ansprechpartnerin
für den Bereich Heimat- und Länderkunde:

Schukat