Kursprogramm / Heimat- und Länderkunde
Die Färöer - kleine grüne Inseln mitten im Atlantik
Die Färöer-Inseln sind auf einer Europakarte ein kleiner grüner Punkt im Atlantik, wenn sie überhaupt dargestellt sind. Was macht diesen kleinen grünen Punkt oder besser diese 18 Inseln aus? Dieser Frage ist die Nationalpark-Wattführerin Ingrid Austen im Sommer 2018 nachgegangen. Von ihrer Entdeckungsreise hat sie schöne Bilder und interessante Geschichten zur Natur und Vogelwelt mitgebracht und sie in einer Power-Point-Präsentation zusammengestellt. Den Zuhörern bietet sie damit einen spannenden Einblick in einen kleinen, aber sehenswerten Flecken Erde.
Dauer: ca. 45 Minuten plus anschließender Gesprächsrunde mit Verkostung einer kleinen Auswahl an Spezialitäten.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
1202
Ingrid Austen

Termin:
Mi.,11.09., 19:00 - 20:30

VHS, 1. Stock, Raum 12

Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.
Hell - Dunkel, Sommer und Winter auf Island
Auf Island geht die Sonne im Sommer fast nicht unter und bietet so die Möglichkeit, die vielen Natursehenswürdigkeiten intensiv zu erfahren. Anders dagegen im Winter, wenn die Sonne im Norden der Insel eine Zeitlang gar nicht aufgeht. Auch diese Zeit hat ihren Reiz, denn in der langen Dämmerung ergeben sich immer wieder neue Lichtbedingungen in den schneebedeckten Landschaften und das Polarlicht zaubert magische Schleier an den dunklen Nachthimmel. Diesen Gegensatz von Sommer und Winter, von Hell und Dunkel, stellt die Nationalpark-Wattführerin Ingrid Austen in das Zentrum ihrer Power-Point-Präsentation. Ergänzt wird der Vortrag durch kurze Informationen zur Geschichte und Geographie der Insel.
Dauer: ca. 45 Minuten plus anschließender Gesprächsrunde mit Verkostung einer kleinen Auswahl an Spezialitäten.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
1203
Ingrid Austen

Termin:
Mi.,13.11., 19:00 - 20:30

VHS, 1. Stock, Raum 17

Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.
Fahrradtour von Brunsbüttel zur Neulandhalle
Der Histour-Guide Winfried Lehmann nimmt Sie mit auf eine Fahrradtour von Brunsbüttel in den Dieksanderkoog zur Neulandhalle. Vor Ort erhalten Sie eine Führung und Hintergrund- informationen zu dem neuen historischen Lernort. Bereits auf dem Weg erwarten Sie an jedem Stopp umfangreiche Informationen durch unseren Experten.
Unser Tourverlauf:
Strandhalle - Fähranleger - Außendeich - Neufelder Hafen- Neufelderkoog - Kaiser-Wilhelm-Koog - Dieksanderkoog -Neulandhalle (dort ca. 2 Stunden Aufenthalt) - Feldmark - Neufeld-Ort, Innendeich Glück im Winkel - Strandhalle Brunsbüttel.
(Änderungen vorbehalten)
Folgende Stopps sind geplant: Neufelder Hafen, Lachseeschwalbenkolonie, "Führerstöpe" - Neulandhalle, Neufelderkoog (Hofladen Schäferei Bährs), Glück im Winkel (Deich u. Design). (Änderungen vorbehalten)

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt ist.
Teilnahme nur mit eigenem Fahrrad.
Anmeldung über die VHS Brunsbüttel, Tel. (04852) 51222.
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen.
1300
Winfried Lehmann

Termin:
Sa.,31.08., 11:00

Treffpunkt: vor der Strandhalle, Brunsbüttel Ort

Kostenfrei
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein der Dithmarscher Volkshochschulen
Anmeldeschluss: 23. August 2019
Neulandhalle - der neue historische Lernort
Die Neulandhalle war 1935 als zentraler Versammlungsort im «Adolf-Hitler-Koog» (heute Dieksanderkoog) als «Anti-Kirche» errichtet worden. Seit Mai 2019 dient sie als historischer Lernort. Wir erhalten eine fachkundige Führung durch die Ausstellung und das Gebäude der Neulandhalle, um am Ende mit zwei Fragen konfrontiert zu werden: «Was hat das mit mir zu tun?» und «Wer sind heute die Anderen?»
Diese Veranstaltung dient primär der Fortbildung der Brunsbütteler Gästeführer, sie ist jedoch auch für externe Interessenten geöffnet. Genauere Informationen und Anmeldung über die VHS Brunsbüttel, Tel. (04852) 51222.
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen.
1301
Andrea Maaz

Termin:
Sa.,09.11., 10:00

Treffpunkt: vor der Neulandhalle

Kostenfrei
Eine Fortbildung für Brunsbütteler Gästeführer
Anmeldeschluss: 30. Oktober 2019
Schleusenführungen für Familien
Die Führung richtet sich an Eltern mit Kindern ab dem Vorschulalter. Altersgerecht und spielerisch werden der Nord-Ostsee-Kanal sowie die Funktionsweise der Schleusen erklärt. Nach einem Rundgang über die Schleusenanlagen wird der "Kanal mit einer Schleuse" als Modell aufgebaut.
Die Führung dauert max. 90 Minuten.
Termine im zweiten Halbjahr 2019: Samstag, 03.08.; Montag, 19.08. und Montag, 14.10.2019
1400
Heidi Herrmann

3 geplante Termine:

Sa.,03.08., 14:00 - 15:30
Mo.,19.08., 14:00 - 15:30
Mo.,14.10., 14:00 - 15:30

Treffpunkt: Touristinfo, Gustav-Meier-Platz

Gebühr: 3,50 €
VHS-Mitgl. 3,50 €
Wir bitten um telefonische Anmeldung in der Touristinfo, Tel. (04852) 391186.
Die Begleitung der Kinder durch ein Elternteil bzw. Erziehungsberechtigten muss gewährleistet sein.
ab 4 Jahren
KLANGKANAL - Musik und Collagen aus Geräuschen
Wochenendworkshop Klangseminar

Haben Sie Lieblingsgeräusche am Nord-Ostsee-Kanal? Was hören Sie beim Arbeiten oder beim Spaziergehen? Freuen Sie sich über Möwenkreischen, das Einlaufen von Container- schiffen, das Quietschen von Schwenkkränen?
Wir möchten mit Ihnen aus Geräuschen des Nord-Ostsee-Kanals Musik oder Klangcollagen machen. Am Samstag lernen Sie, einen Digitalrekorder zu benutzen und üben einige nützliche Tricks für Geräuschaufnahmen ein. Wir schwärmen mit Aufnahmegeräten aus, hören uns später gemeinsam die Ergebnisse an, versuchen zu raten, wo die anderen im Kurs ihre Geräusche gefunden haben und achten auf die musikalischen Qualitäten von Klängen, auf Rhythmus, Tonhöhe, besondere Akzente.
Am Sonntag hängt viel von Ihnen selbst ab. Möchten Sie am Computer einen rhythmischen Grundbeat aus einem Dieselmotorgeräusch herstellen und dazu Gitarre spielen und singen?
Oder wollen wir gemeinsam aus Klangschnipseln eine akustische Reise gestalten, die Hörer mitnimmt, auch wenn sie noch nie am Kanal waren? In jedem Fall bietet sich die Möglichkeit, einiges über das Schneiden und Mischen am Computer zu lernen, sodass Sie nach dem Kurs zu Hause weiter experimentieren oder z.B. Klangspuren für selbst aufgenommen Videofilme herstellen können.
Am Samstag bitte in wetterfester, aber raschelarmer Kleidung teilnehmen. Am Sonntag sind eigene Musikinstrumente willkommen.
Workshopleitung:
Daniela Herzberg, Regisseurin und Autorin für den Rundfunk
(Hörspiel/Feature) und Dirk Bertram (Komponist und Hörspielproduzent)
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.
1450
Daniela Herzberg

Termin:
Sa.,19.10., 12:00



Gebühr: 0,00 €
Anmeldeschluss: 30.09.19
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.
Ein Seminar in Kooperation mit dem Offenen Kanal Westküste.
Pilzseminar I - gemeinsam Pilze sammeln und bestimmen
Dieses Seminar richtet sich an Anfänger und an Interessiertemit geringen Vorkenntnissen.
In diesem 1. Seminarteil stehen die Pilzkunde sowie Biologie und Ökologie der Pilze im Vordergrund, zudem die Bestimmung der Arten im Wald und zu Hause (mikroskopische Bestimmungen anhand der Sporen etc.). Daher geht es im Anschluss an die Exkursion in die VHS Brunsbüttel, wo alle gesammelten Arten nachbestimmt und protokolliert werden.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt; daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig.
Bitte mitbringen: Sammelkorb (bitte keine (Plastik-)Tüten!), kleines Küchenmesser, Küchenpinsel, Sammeldosen, falls vorhanden Pilzbestimmungsbücher und Kamera; ein Heft zum Protokollieren, Schreibstift.
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen.
1521
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
Sa.,28.09., 10:00 - 15:00

Treffpunkt: Parkplatz Christianslust

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 19.09.2019
Pilzseminar I - gemeinsam Pilze sammeln und bestimmen
Dieses Seminar richtet sich an Anfänger und an Interessiertemit geringen Vorkenntnissen.
In diesem 1. Seminarteil stehen die Pilzkunde sowie Biologie und Ökologie der Pilze im Vordergrund, zudem die Bestimmung der Arten im Wald und zu Hause (mikroskopische Bestimmungen anhand der Sporen etc.). Daher geht es im Anschluss an die Exkursion in die VHS Brunsbüttel, wo alle gesammelten Arten nachbestimmt und protokolliert werden.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt; daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig.
Bitte mitbringen: Sammelkorb (bitte keine (Plastik-)Tüten!), kleines Küchenmesser, Küchenpinsel, Sammeldosen, falls vorhanden Pilzbestimmungsbücher und Kamera; ein Heft zum Protokollieren, Schreibstift.
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen.
1522
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
Sa.,26.10., 10:00 - 15:00

Treffpunkt: Parkplatz Christianslust

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 30.09.2019
Pilzseminar II - Verarbeitungskurs
Dieser zweite Seminarteil steht im Zeichen der Pilzverwertung. Dazu sollen die am Vortag gesammelten essbaren Pilze verwendet werden. In der Küche der Bojeschule bekommen die Teilnehmer von Inge und Thomas Pruß eine Einweisung in die fachgerechte Säuberung sowie in Verarbeitung und Konservierung von Pilzen. Auch der Wert der Pilze für die menschliche Ernährung wird beleuchtet. Ein gemeinschaftlich gekochtes Pilzgericht rundet diesen Tag ab.
Bitte mitbringen: Lebensmittelumlage von 8,00 € pro Person (direkt an die Kursleitung zu zahlen), Getränke, Geschirrhandtuch, Aufbewahrungsdosen
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen
1523
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
So.,29.09., 10:00 - 14:00

Boje-Schule, Bojestraße 30, Eingang Bötticherstraße, Küche

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 19.09.2019
Pilzseminar II - Verarbeitungskurs
Dieser zweite Seminarteil steht im Zeichen der Pilzverwertung. Dazu sollen die am Vortag gesammelten essbaren Pilze verwendet werden. In der Küche der Bojeschule bekommen die Teilnehmer von Inge und Thomas Pruß eine Einweisung in die fachgerechte Säuberung sowie in Verarbeitung und Konservierung von Pilzen. Auch der Wert der Pilze für die menschliche Ernährung wird beleuchtet. Ein gemeinschaftlich gekochtes Pilzgericht rundet diesen Tag ab.
Bitte mitbringen: Lebensmittelumlage von 8,00 € pro Person (direkt an die Kursleitung zu zahlen), Getränke, Geschirrhandtuch, Aufbewahrungsdosen
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen
1524
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
So.,27.10., 10:00 - 14:00

Boje-Schule, Bojestraße 30, Eingang Bötticherstraße, Küche

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 30.09.2019
Aufbaukurs-Pilzseminar - Winterpilze sammeln
Eine Winterexkursion, um Pilze zu sammeln - ja, das geht! Für alle, die im Herbst noch nicht genug Pilze hatten, bieten Thomas und Inge Pruß eine exklusive Tour durch den winterlichen Wald an. Bitte alle Utensilien wie bei dem Seminar 1521mitbringen, außerdem warme wettergerechte Kleidung und Schuhwerk sowie Ihre persönliche Tagesverpflegung.
Rücktrittsrecht bis 2 Wochen vor Beginn.
Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen.
1525
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
Sa.,07.12., 10:00 - 14:00

Treffpunkt: Parkplatz Christianslust

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 27.11.2019
Das unglaubliche Sibirien - Schule aus und dann?
Vortrag: Das unglaubliche Sibirien

Was machst du nach der Schule? Brauchst du vielleicht eine Auszeit und willst für einige Zeit ins Ausland gehen? Work & Travel in Neuseeland ist nicht die einzige Möglichkeit. Es gibt auch noch was ganz anderes...
Henrik Meyer ist für ein Jahr nach Sibirien gegangen, hat dort die Menschen, die Kultur und Natur kennengelernt und an der Universität in Tomsk studiert. Diese Erfahrung war unbeschreiblich und Henrik möchte sie gerne mit dir teilen. Im Anschluss an seinen Vortrag bleibt noch genug Zeit, um all deine Fragen zu klären und vielleicht bekommst du ja Lust, eine ähnlich spannende Reise zu unternehmen.
7501
Henrik Meyer

Termin:
Mo.,30.09., 18:30 - 19:30

VHS, 1. Stock, Raum 18

Kostenfreie Teilnahme
Das unglaubliche Sibirien - Schule aus und dann?
Vortrag: Das unglaubliche Sibirien

Was machst du nach der Schule? Brauchst du vielleicht eine Auszeit und willst für einige Zeit ins Ausland gehen? Work & Travel in Neuseeland ist nicht die einzige Möglichkeit. Es gibt auch noch was ganz anderes...
Henrik Meyer ist für ein Jahr nach Sibirien gegangen, hat dort die Menschen, die Kultur und Natur kennengelernt und an der Universität in Tomsk studiert. Diese Erfahrung war unbeschreiblich und Henrik möchte sie gerne mit dir teilen. Im Anschluss an seinen Vortrag bleibt noch genug Zeit, um all deine Fragen zu klären und vielleicht bekommst du ja Lust, eine ähnlich spannende Reise zu unternehmen.
7502
Henrik Meyer

Termin:
Mo.,04.11., 18:30 - 19:30

Kultur-und Bürgerhaus Marne, Schillerstraße 11

Kostenfreie Teilnahme
Anzeige



Volkshochschule Brunsbüttel e.V.
Max-Planck-Str. 9-11
25541 Brunsbüttel

Telefon: (04852) 51222 oder 54720
Fax: (04852) 54232
E-Mail: mail@vhs-brunsbuettel.de

auf Twitter folgen Facebook

 
 
Ihr persönliche Ansprechpartnerin
für den Bereich Heimat- und Länderkunde:

Schukat