Kursprogramm / Umwelt und Technik
Einige Fotos aus zum Kurs "Astronomie - Faszination unendlicher Welten" finden Sie hier.

 

Wald ist mehr als Holz: Gesunde Wälder - gesunde Menschen
Online-Kurs Gesunde Wälder - gesunde Menschen
Es gibt nur noch wenige Urwälder auf dieser Welt und die Zerstörung der Wälder schreitet immer weiter voran. Meistens werden Wälder zum Ausbau landwirtschaftlicher Nutzflächen gerodet. Dabei sind Wälder weit mehr als Land und Holz. Sie sind die Lunge unserer Erde, sie sind der Kern unseres Klimas und sie sind Hotspots der Artenvielfalt.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe werden die weitreichende Bedeutung unserer Wälder näher beleuchtet und die notwendigen Schritte für ihren Erhalt diskutiert.
Referent*innen: Dr. Susanne Winter, Programmleitung Wald im WWF Deutschland, Philipp Gerhardt, Diplom-Forstwirt und Organisator der Plattform baumfeldwirtschaft.de.
1020
Dr. Susanne Winter

Termin:
Mi.,23.09., 19:00 - 20:30

Online-Vortrag

Anmeldung erforderlich
Eine Veranstaltung mit dem WWF und dem Offenen Kanal ALEX Berlin
gebührenfrei
E-Mobilität - Tanken vom Dach
Kurs mit Digital-Backup Die klimafreundlichste Art, ein Elektrofahrzeug zu laden ist, den Solarstrom vom eigenen Dach zu nutzen. Darüber hinaus bietet es Haushalten mehr Unabhängigkeit von externen Energieanbietern und kann bares Geld sparen. Welchen Anteil des Stroms für ein E-Auto kann die eigene Solaranlage überhaupt liefern? Und welche Größe muss dann die Photovoltaikanlage besitzen? Ergibt ein Batteriespeicher Sinn und worauf muss ich beim Kauf achten? Welche Leistung benötigt meine Ladestation? Der Vortrag geht nicht nur auf die Grundlagen ein, sondern stellt auch Verbraucherprobleme im Umfeld der E-Mobilität dar.
Der Vortrag ist dank der Förderung des Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holsteins kostenfrei.
1030
Tom Janneck

Termin:
Di.,22.09., 18:30 - 20:00

ELBEFORUM, Von-Humboldt-Platz 5, Brunsbüttel

Anmeldung zwingend erforderlich bis zum 14. September 2020
Ein Vortrag der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und dem Projekt "Verbraucher in der Energiewende"
Heizen & Klimaschutz - wie teuer wird es für mich?
Kurs mit Digital-BackupOnline-Kurs Nah- oder Fernwärme, Öl oder Gas oder doch Pellets? Müssen Öl- und Gasheizungen sowieso nicht bald raus? Es ist nicht ganz einfach, den Durchblick in Sachen Energieträger zu behalten. Gerade jetzt, wo das Stichwort Klimaschutz in dem Bereich der Wärmeversorgung so präsent ist. Macht das für mich nun alles teurer? Wir klären Ihre Fragen zu Energieträgern, Kostenberechnungen nach dem Klimaschutzpaket und den Systemen in der Praxis.
Im 2. Teil des Vortrages wird aufgezeigt, welche Technik zur Auswahl steht und was beim Austausch zu beachten ist.
Der Vortrag ist dank der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holsteins kostenfrei.
1040
Tom Janneck

Termin:
Mi.,04.11., 18:30 - 20:00

VHS, 1. Stock, Raum 12

Anmeldung zwingend erforderlich bis zum 3. November 2020
Ein Vortrag der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und des Projekts "Verbraucher in der Energiewende"
Flexibilisierung des Energiesystems
Kurs mit Digital-BackupOnline-Kurs Teil 2 der vierteiligen Reihe "Energiewende und Stromnetzausbau"

Der stetig steigende Anteil von erneuerbar erzeugtem Strom fordert eine höhere Flexibilisierung des Energiesystems. Die Stromnetze müssen sowohl an eine dezentrale Stromerzeugung (Einspeisung auf Verteilnetzebene), neue Anforderungen des Energiemarktes (Einspeisemanagement) als auch an ein sich änderndes Verbraucherverhalten (Prosumer) angepasst werden. Welche Rolle dabei die Nutzung von Speichertechnologien, die Digitalisierung und eine intelligente Steuerung von großen Lasten und Verbrauchern spielt, thematisiert der zweite Themenblock der Vortragsreihe.
1051
Julia Wachweger

Termin:
Do.,01.10., 18:30 - 20:00

Online-Vortrag

Anmeldung zwingend erforderlich bis zum 25. September 2020
gebührenfrei
Vernetzung verschiedener Sektoren über das Multitalent Strom
Kurs mit Digital-BackupOnline-Kurs Teil 3 der vierteiligen Reihe "Energiewende und Stromnetzausbau"

2019 lag der Anteil Erneuerbarer Energien am Stromverbrauch bereits bei 42,1%. Der Gesamtstrombedarf macht jedoch nur etwa 20 Prozent des gesamtgesellschaftlichen Energiebedarfs aus. Zur Erreichung der Klimaschutzziele ist die Dekarbonisierung, also der Verzicht auf fossile Energiequellen, auch in den Sektoren Wärme und Verkehr umzusetzen. Wie durch die intelligente Vernetzung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr mehr Erneuerbare Energien für Wärme und Verkehr nutzbar gemacht werden können, sind Themenschwerpunkte des dritten Blocks der Veranstaltungsreihe. Hierzu zählt u.a. die Herstellung von grünem Wasserstoff aus Windenergie.
1052
Julia Wachweger

Termin:
Do.,05.11., 18:30 - 20:00

VHS, 1. Stock, Raum 17

Anmeldung zwingend erforderlich bis zum 4. November 2020
gebührenfrei
Kosten des Netzausbaus und Regulierung der Netzbetreiber
Kurs mit Digital-Backup Teil 4 der vierteiligen Reihe "Energiewende und Stromnetzausbau"

Der vierte Teil der Veranstaltungsreihe widmet sich der Zusammensetzung des aktuellen Strompreises. Es werden sowohl die Bestandteile als auch die historische Entwicklung analysiert. Denn die Betriebskosten des Stromnetzes - auch Netzentgelte genannt - bilden einen Teil des Strompreises. Die Teilnehmer erfahren, wie sich dieser Teil der Netzkosten zusammensetzt und wie er als Netzentgelt auf die Stromkunden umgelegt wird. Zentrale Aspekte dabei sind die Monopolstellung der Stromnetzbetreiber in Deutschland und wie der Staat die Netzbetreiber reguliert.
1053
Julia Wachweger

Termin:
Do.,10.12., 18:30 - 20:00

VHS, 1. Stock, Raum 17

Anmeldung zwingend erforderlich bis zum 3. Dezember 2020
gebührenfrei
Pilzseminar I - gemeinsam Pilze sammeln und bestimmen
Dieses Seminar richtet sich an Anfänger und an Interessierte mit geringen Vorkenntnissen.
Die Pilzkunde sowie Biologie und Ökologie der Pilze stehen im Vordergrund, zudem die Bestimmung der Arten im Wald und zu Hause (mikroskopische Bestimmungen anhand der Sporen etc.). Daher geht es im Anschluss an die Exkursion in die VHS Brunsbüttel, wo alle gesammelten Arten nachbestimmt und protokolliert werden.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt; daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig.
Bitte mitbringen: Sammelkorb (bitte keine (Plastik-)Tüten!), kleines Küchenmesser, Küchenpinsel, Sammeldosen, falls vorhanden Pilzbestimmungsbücher und Kamera; ein Heft zum Protokollieren, Schreibstift.
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen.
1521
Thomas Pruß

Termin:
Sa.,26.09., 10:00 - 15:00

VHS, Raum Erdgeschoss rechts

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 16.09.2020
Pilzseminar I - gemeinsam Pilze sammeln und bestimmen
Dieses Seminar richtet sich an Anfänger und an Interessierte mit geringen Vorkenntnissen.
Die Pilzkunde sowie Biologie und Ökologie der Pilze stehen im Vordergrund, zudem die Bestimmung der Arten im Wald und zu Hause (mikroskopische Bestimmungen anhand der Sporen etc.). Daher geht es im Anschluss an die Exkursion in die VHS Brunsbüttel, wo alle gesammelten Arten nachbestimmt und protokolliert werden.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt; daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig.
Bitte mitbringen: Sammelkorb (bitte keine (Plastik-)Tüten!), kleines Küchenmesser, Küchenpinsel, Sammeldosen, falls vorhanden Pilzbestimmungsbücher und Kamera; ein Heft zum Protokollieren, Schreibstift.
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen.
1522
Thomas Pruß

Termin:
Sa.,31.10., 10:00 - 15:00

VHS, Raum Erdgeschoss rechts

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 20.10.2020
Treffpunkt: in Kuden an der "alten Schule" in der Lindenstraße
Pilzseminar III - gemeinsam Pilze sammeln und bestimmen
Dieses Seminar richtet sich an Anfänger und an Interessierte mit geringen Vorkenntnissen.
Die Pilzkunde sowie Biologie und Ökologie der Pilze stehen im Vordergrund, zudem die Bestimmung der Arten im Wald und zu Hause (mikroskopische Bestimmungen anhand der Sporen etc.). Daher geht es im Anschluss an die Exkursion in die VHS Brunsbüttel, wo alle gesammelten Arten nachbestimmt und protokolliert werden.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt; daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig.
Bitte mitbringen: Sammelkorb (bitte keine (Plastik-)Tüten!), kleines Küchenmesser, Küchenpinsel, Sammeldosen, falls vorhanden Pilzbestimmungsbücher und Kamera; ein Heft zum Protokollieren, Schreibstift.
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 11 Personen.
1523
Thomas Pruß

Termin:
Sa.,24.10., 10:00

VHS, Raum Erdgeschoss rechts

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 13.10.2020
Treffpunkt: Kuden, an der "alten Schule" in der Lindenstraße
Motorsägen-Sachkundenachweis
Dieser Kurs vermittelt die Theorie und Praxis der Motorsägennutzung und führt zum erforderlichen Sachkundenachweis. Bitte persönliche Schutzausrüstung (Schnittschutzstiefel, Helm mit Gesichts- und Gehörschutz, Schnittschutzhose) und Personalausweis (Mindestalter 18 Jahre) sowie, wenn vorhanden, Motorsäge mitbringen. Bitte denken Sie an eine persönliche Tagesverpflegung.
1525
Christof Vetter

Termin:
Sa.,26.09., 09:00 - 17:00

Forst Gudendorf, Meldorfer Str. gegenüber Hindorf

Gebühr: 75,00 €
VHS-Mitgl. 75,00 €
Rücktrittsrecht bis 2 Wochen vor Beginn!
Plastikfreier Leben - Workshop und Vortrag
Einmal rund um das Thema inkl. Buchvorstellungen
6 Millionen Tonnen Plastik gelangen jährlich in die Weltmeere und benötigen bis zu 450 Jahre, um wieder abgebaut zu werden. Die Ozeane sind stark vergiftet und Tiere sterben täglich an den Folgen. Es ist höchste Zeit, unseren Müll zu reduzieren, um unseren Planeten zu schützen und unsere Gesundheit zu bewahren, denn durch Mikroplastik gelangt der Kunststoff inzwischen wieder auf unserem Teller.

Was können wir tun?
Keine Plastiktüten zu verwenden und auf Produkte ohne Plastik(verpackung) umzusteigen ist ein guter Anfang. Wir können uns immer wieder fragen: Wie haben unsere Großeltern das gemacht? Diese Generation weiß noch, wie das Leben ohne Plastik funktioniert. Cremes, Shampoos, Waschmittel, Zahnpasta, Flüssigseife und und und... werden in Kunststoffverpackungen verkauft. Unsere Haushalte sind überfüllt mit Plastikprodukten. Viele Chemikalien, die in den Produkten und Verpackungen enthalten sind, so z.B. Bisphenol A (bpa) und Phthalate (Weichmacher), lösen sich aus dem Kunststoff und können unserer Gesundheit schaden. Auch die lange Liste der Inhaltsstoffe in unseren alltäglichen Produkten verspricht nichts Gutes: Kunststoff in Zahnpasta, Aluminium im Deo oder Vaseline in Cremes und Lotions.

Workshop - Kosmetik selber machen
Viele Produkte des täglichen Lebens lassen sich mit wenigen Zutaten, ökologisch, schnell, kostengünstig und mit viel Spaß selber machen.

Kurzvortrag plastikfrei(er) leben & Zero Waste
An den praktischen Workshopteil anschließend erzählt ­Stephanie Wiermann von vielen Tipps und Tricks und Umstellungen im Haushalt, die einfach umzusetzen sind. Es wird ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion sein.

Bitte mitbringen: 6 kleine Gläser ca. 200ml mit weiter Öffnung.
1550
Stephanie Wiermann

Termin:
Do.,26.11., 18:00 - 22:00

Boje-Schule, Bojestraße 30, Eingang Bötticherstraße, Küche

Gestaffelte Gebühr: bie 12 TN 45,00 € pro Person, bei 10 TN 50,00 € pro Person
Pro Person fallen 10,00 € Materialkosten an, die bitte vor Ort direkt an die Kursleiterin zu entrichten sind.
Anmeldeschluss bis 09.11.2020
Rücktrittsrecht bis 2 Wochen vor Beginn
Astronomie - Faszination unendlicher Welten
Faszination unendlicher Weiten und fremder Welten

Von jeher fasziniert der funkelnde Sternenhimmel die Menschen. Bereits seit der Steinzeit entwickelt sich die Astronomie, die Wissenschaft von den Gestirnen - begonnen mit freiäugigen Beobachtungen und seit Beginn der Neuzeit mittels immer weiter verfeinerter Messgeräte. In diesem Kurs werden anhand von Modellen, Himmelsgloben, Sternenkarten und anderen Hilfsmitteln die verschiedenen Objekte und Kräfte im Weltall, astronomische Phänomene und Forschungsergebnisse zur Entstehung und zum Aufbau des Universums verständlich behandelt und, wo möglich, auch optisch mit Fernglas, Spektiv oder Teleskop nahegebracht.
Der Kurs wendet sich gleichermaßen an Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse - Neugier und Wissensdurst genügen!
1580
Uwe Böhmer

7 geplante Termine:

Mi.,16.09., 20:00 - 21:30
Mi.,30.09., 20:00 - 21:30
Mi.,14.10., 20:00 - 21:30
Mi.,28.10., 20:00 - 21:30
Mi.,11.11., 20:00 - 21:30
Mi.,25.11., 20:00 - 21:30
usw. ...

VHS, 1. Stock, Raum 14

Gebühr: 46,80 €
VHS-Mitgl. 43,20 €
Die Termine werden am ersten Kursabend bekanntgegeben.
Astronomie - Faszination unendlicher Welten
Faszination unendlicher Weiten und fremder Welten

Von jeher fasziniert der funkelnde Sternenhimmel die Menschen. Bereits seit der Steinzeit entwickelt sich die Astronomie, die Wissenschaft von den Gestirnen - begonnen mit freiäugigen Beobachtungen und seit Beginn der Neuzeit mittels immer weiter verfeinerter Messgeräte. In diesem Kurs werden anhand von Modellen, Himmelsgloben, Sternenkarten und anderen Hilfsmitteln die verschiedenen Objekte und Kräfte im Weltall, astronomische Phänomene und Forschungsergebnisse zur Entstehung und zum Aufbau des Universums verständlich behandelt und, wo möglich, auch optisch mit Fernglas, Spektiv oder Teleskop nahegebracht.
Der Kurs wendet sich gleichermaßen an Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse - Neugier und Wissensdurst genügen!
1581
Uwe Böhmer

7 geplante Termine:

Mi.,23.09., 20:00 - 21:30
Mi.,07.10., 20:00 - 21:30
Mi.,21.10., 20:00 - 21:30
Mi.,04.11., 20:00 - 21:30
Mi.,18.11., 20:00 - 21:30
Mi.,02.12., 20:00 - 21:30
usw. ...

VHS, 1. Stock, Raum 14

Gebühr: 46,80 €
VHS-Mitgl. 43,20 €
Die Termine werden am ersten Kursabend bekanntgegeben.
Pilzseminar - Aufbaukurs - Winterpilze sammeln
Dieses Seminar richtet sich an Anfänger und an Interessierte mit geringen Vorkenntnissen.
Die Pilzkunde sowie Biologie und Ökologie der Pilze stehen im Vordergrund, zudem die Bestimmung der Arten im Wald und zu Hause (mikroskopische Bestimmungen anhand der Sporen etc.). Daher geht es im Anschluss an die Exkursion in die VHS Brunsbüttel, wo alle gesammelten Arten nachbestimmt und protokolliert werden.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt; daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig.
Bitte mitbringen: Sammelkorb (bitte keine (Plastik-)Tüten!), kleines Küchenmesser, Küchenpinsel, Sammeldosen, falls vorhanden Pilzbestimmungsbücher und Kamera; ein Heft zum Protokollieren, Schreibstift.
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 11 Personen.
1524
Thomas Pruß

Termin:
Sa.,16.01., 10:00

VHS, Raum Erdgeschoss rechts

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 22.12.2020
Treffpunkt: Kuden, an der "alten Schule" in der Lindenstraße
Anzeige



Volkshochschule Brunsbüttel e.V.
Max-Planck-Str. 9-11
25541 Brunsbüttel

Telefon: (04852) 51222 oder 54720
Fax: (04852) 54232
E-Mail: mail@vhs-brunsbuettel.de

auf Twitter folgen Facebook

 
 
Ihr persönliche Ansprechpartnerin
für den Bereich Umwelt und Technik:

Schukat