Kursprogramm / Umwelt und Technik
Einige Fotos aus zum Kurs "Astronomie - Faszination unendlicher Welten" finden Sie hier.

 

Erkundungen im Digitalen Probierlabor
Exkursion ins "lokal.digital" nach Meldorf

"Lokal.digital" ist eine der ersten digitalen Knotenpunkte Schleswig-Holsteins - und befindet sich nur ein paar Kilometer von uns entfernt. In einem ehemaligen Ladenlokal, direkt in der Fußgängerzone von Meldorf liegt die spannende Anlaufstelle für Menschen, die sich mit dem digitalen Wandel vertraut machen möchten und neugierig sind auf allerlei technische Geräte aus der digitalen Welt.
An diesem Nachmittag erhalten Sie eine praxisnahe informative Einführung und haben viel Zeit, alles auszuprobieren, was Sie vielleicht noch nie vorher benutzt haben: 3D-Drucker, Aufsetzscanner, Virtual-Reality-Brille, kleine programmierbare Roboter... aber auch der Umgang mit nützlichen Alltagsbegleitern wie E-Book-Reader und Tablet kann geprobt werden.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.

Anmeldeschluss: 13. Mai 2019.
1020
Andrea Beeck

Termin:
Do.,24.10., 15:00

"lokal.digital", Roggenstr.3, Meldorf

Eine vorherige Anmeldung über die VHS ist erforderlich!
Gemeinsame Hin- und Rückfahrt. Treffpunkt: 14.30 Uhr am MGH, Schulstr. 2-4
Gebührenfrei
KLANGKANAL - Musik und Collagen aus Geräuschen
Wochenendworkshop Klangseminar

Haben Sie Lieblingsgeräusche am Nord-Ostsee-Kanal? Was hören Sie beim Arbeiten oder beim Spaziergehen? Freuen Sie sich über Möwenkreischen, das Einlaufen von Container- schiffen, das Quietschen von Schwenkkränen?
Wir möchten mit Ihnen aus Geräuschen des Nord-Ostsee-Kanals Musik oder Klangcollagen machen. Am Samstag lernen Sie, einen Digitalrekorder zu benutzen und üben einige nützliche Tricks für Geräuschaufnahmen ein. Wir schwärmen mit Aufnahmegeräten aus, hören uns später gemeinsam die Ergebnisse an, versuchen zu raten, wo die anderen im Kurs ihre Geräusche gefunden haben und achten auf die musikalischen Qualitäten von Klängen, auf Rhythmus, Tonhöhe, besondere Akzente.
Am Sonntag hängt viel von Ihnen selbst ab. Möchten Sie am Computer einen rhythmischen Grundbeat aus einem Dieselmotorgeräusch herstellen und dazu Gitarre spielen und singen?
Oder wollen wir gemeinsam aus Klangschnipseln eine akustische Reise gestalten, die Hörer mitnimmt, auch wenn sie noch nie am Kanal waren? In jedem Fall bietet sich die Möglichkeit, einiges über das Schneiden und Mischen am Computer zu lernen, sodass Sie nach dem Kurs zu Hause weiter experimentieren oder z.B. Klangspuren für selbst aufgenommen Videofilme herstellen können.
Am Samstag bitte in wetterfester, aber raschelarmer Kleidung teilnehmen. Am Sonntag sind eigene Musikinstrumente willkommen.
Workshopleitung:
Daniela Herzberg, Regisseurin und Autorin für den Rundfunk
(Hörspiel/Feature) und Dirk Bertram (Komponist und Hörspielproduzent)
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.
1450
Daniela Herzberg

Termin:
Sa.,19.10., 12:00



Gebühr: 0,00 €
Anmeldeschluss: 30.09.19
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.
Ein Seminar in Kooperation mit dem Offenen Kanal Westküste.
Spiegelsextant und Funkerbude
Filmvorführung

Sextanten verstauben heute an Bord in einer Schublade, Funkoffiziere und Matrosen sind ausgestorben, ehemals lange Hafenliegezeiten sind auf wenige Stunden reduziert. Wie die Seeleute damals mit Handwerk, Nautik, Passagieren und Orkanen umgingen, was nach dem II. Weltkrieg zum Wiederaufblühen deutscher Werften und Reedereien führte, welche Schiffstypen neu entstanden und wie 1957 der Untergang der "Pamir" miterlebt wurde - das und vieles weitere wird in 80 Minuten bis hin zur Rückschau alter Kapitäne auf ihre Schiffs-jungenausbildung und zum Tradtitionssegeln von heute eindrucksvoll gezeigt.

Der Filmautor Erich R. Andersen wird zu einem anschließenden Gespräch anwesend sein.
1500
Erich R. Andersen

Termin:
So.,17.11., 11:00 - 12:30

Boje-Schule, Bojestraße 30, Eingang Bötticherstraße, Aula

Gebühr: 6,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Astronomie - Faszination unendlicher Welten
Faszination unendlicher Weiten und fremder Welten

Von jeher fasziniert der funkelnde Sternenhimmel die Menschen. Bereits seit der Steinzeit entwickelt sich die Astronomie, die Wissenschaft von den Gestirnen - begonnen mit freiäugigen Beobachtungen und seit Beginn der Neuzeit mittels immer weiter verfeinerter Messgeräte. In diesem Kurs werden anhand von Modellen, Himmelsgloben, Sternenkarten und anderen Hilfsmitteln die verschiedenen Objekte und Kräfte im Weltall, astronomische Phänomene und Forschungsergebnisse zur Entstehung und zum Aufbau des Universums verständlich behandelt und, wo möglich, auch optisch mit Fernglas, Spektiv oder Teleskop nahegebracht.
Der Kurs wendet sich gleichermaßen an Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse - Neugier und Wissensdurst genügen!
1510
Rolf Sökefeld

8 geplante Termine:

Mi.,18.09., 20:00 - 21:30
Mi.,02.10., 20:00 - 21:30
Mi.,30.10., 20:00 - 21:30
Mi.,13.11., 20:00 - 21:30
Mi.,27.11., 20:00 - 21:30
Mi.,11.12., 20:00 - 21:30
usw. ...

Boje-Schule, Bojestraße 30, Klassenraum

Gebühr: 46,80 €
VHS-Mitgl. 43,20 €
Der Kurs fährt an einem Samstag oder Sonntag nach Absprache kursbegleitend ins Planetarium nach Hamburg oder in eine andere Sternwarte
meist 14-täglich
Motorsägen-Sachkundenachweis
Dieser Kurs vermittelt die Theorie und Praxis der Motorsägennutzung und führt zum erforderlichen Sachkundenachweis. Bitte persönliche Schutzausrüstung (Schnittschutzstiefel, Helm mit Gesichts- und Gehörschutz, Schnittschutzhose) und Personalausweis (Mindestalter 18 Jahre) sowie, wenn vorhanden, Motorsäge mitbringen. Bitte denken Sie an eine persönliche Tagesverpflegung.
1520
Christof Vetter

Termin:
Sa.,30.11., 09:00

Forst Gudendorf, Meldorfer Str. gegenüber Hindorf

Gebühr: 75,00 €
VHS-Mitgl. 75,00 €
Rücktrittsrecht bis 2 Wochen vor Beginn!
Pilzseminar I - gemeinsam Pilze sammeln und bestimmen
Dieses Seminar richtet sich an Anfänger und an Interessiertemit geringen Vorkenntnissen.
In diesem 1. Seminarteil stehen die Pilzkunde sowie Biologie und Ökologie der Pilze im Vordergrund, zudem die Bestimmung der Arten im Wald und zu Hause (mikroskopische Bestimmungen anhand der Sporen etc.). Daher geht es im Anschluss an die Exkursion in die VHS Brunsbüttel, wo alle gesammelten Arten nachbestimmt und protokolliert werden.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt; daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig.
Bitte mitbringen: Sammelkorb (bitte keine (Plastik-)Tüten!), kleines Küchenmesser, Küchenpinsel, Sammeldosen, falls vorhanden Pilzbestimmungsbücher und Kamera; ein Heft zum Protokollieren, Schreibstift.
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen.
1521
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
Sa.,28.09., 10:00 - 15:00

Treffpunkt: Parkplatz Christianslust

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 19.09.2019
Pilzseminar I - gemeinsam Pilze sammeln und bestimmen
Dieses Seminar richtet sich an Anfänger und an Interessiertemit geringen Vorkenntnissen.
In diesem 1. Seminarteil stehen die Pilzkunde sowie Biologie und Ökologie der Pilze im Vordergrund, zudem die Bestimmung der Arten im Wald und zu Hause (mikroskopische Bestimmungen anhand der Sporen etc.). Daher geht es im Anschluss an die Exkursion in die VHS Brunsbüttel, wo alle gesammelten Arten nachbestimmt und protokolliert werden.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt; daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wichtig.
Bitte mitbringen: Sammelkorb (bitte keine (Plastik-)Tüten!), kleines Küchenmesser, Küchenpinsel, Sammeldosen, falls vorhanden Pilzbestimmungsbücher und Kamera; ein Heft zum Protokollieren, Schreibstift.
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen.
1522
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
Sa.,26.10., 10:00 - 15:00

Treffpunkt: Parkplatz Christianslust

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 30.09.2019
Pilzseminar II - Verarbeitungskurs
Dieser zweite Seminarteil steht im Zeichen der Pilzverwertung. Dazu sollen die am Vortag gesammelten essbaren Pilze verwendet werden. In der Küche der Bojeschule bekommen die Teilnehmer von Inge und Thomas Pruß eine Einweisung in die fachgerechte Säuberung sowie in Verarbeitung und Konservierung von Pilzen. Auch der Wert der Pilze für die menschliche Ernährung wird beleuchtet. Ein gemeinschaftlich gekochtes Pilzgericht rundet diesen Tag ab.
Bitte mitbringen: Lebensmittelumlage von 8,00 € pro Person (direkt an die Kursleitung zu zahlen), Getränke, Geschirrhandtuch, Aufbewahrungsdosen
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen
1523
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
So.,29.09., 10:00 - 14:00

Boje-Schule, Bojestraße 30, Eingang Bötticherstraße, Küche

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 19.09.2019
Pilzseminar II - Verarbeitungskurs
Dieser zweite Seminarteil steht im Zeichen der Pilzverwertung. Dazu sollen die am Vortag gesammelten essbaren Pilze verwendet werden. In der Küche der Bojeschule bekommen die Teilnehmer von Inge und Thomas Pruß eine Einweisung in die fachgerechte Säuberung sowie in Verarbeitung und Konservierung von Pilzen. Auch der Wert der Pilze für die menschliche Ernährung wird beleuchtet. Ein gemeinschaftlich gekochtes Pilzgericht rundet diesen Tag ab.
Bitte mitbringen: Lebensmittelumlage von 8,00 € pro Person (direkt an die Kursleitung zu zahlen), Getränke, Geschirrhandtuch, Aufbewahrungsdosen
Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 14 Personen
1524
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
So.,27.10., 10:00 - 14:00

Boje-Schule, Bojestraße 30, Eingang Bötticherstraße, Küche

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 30.09.2019
Aufbaukurs-Pilzseminar - Winterpilze sammeln
Eine Winterexkursion, um Pilze zu sammeln - ja, das geht! Für alle, die im Herbst noch nicht genug Pilze hatten, bieten Thomas und Inge Pruß eine exklusive Tour durch den winterlichen Wald an. Bitte alle Utensilien wie bei dem Seminar 1521mitbringen, außerdem warme wettergerechte Kleidung und Schuhwerk sowie Ihre persönliche Tagesverpflegung.
Rücktrittsrecht bis 2 Wochen vor Beginn.
Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen.
1525
Thomas Pruß
Inge Pruß

Termin:
Sa.,07.12., 10:00 - 14:00

Treffpunkt: Parkplatz Christianslust

Gebühr: 21,50 €
VHS-Mitgl. 20,50 €
Gestaffelte Gebühr: 6 TN 27,-/26,- €, 7 TN 24,-/23,-€
Eingeschränktes Rücktrittsrecht und Anmeldeschluss: 27.11.2019
Watten Spaß - Kinderwattführung
vor Friedrichskoog-Spitze
Bei dieser etwa einstündigen Tour steht das Begreifen im Wortsinn im Vordergrund. Die Kinder sollen den Wattboden fühlen, Watttiere suchen, kennenlernen und anfassen sowie Löcher graben, um zu sehen, was im Untergrund so lebt. Dazu gibt es für die Großen, die ihre Kinder begleiten, und die Kleinen kurze und knackige Informationen rund ums Wattenmeer.

Für alle Wattführungen gilt: Startpunkt ist der Deichaufgang in Friedrichskoog-Spitze unterhalb des Rettungsturms (25718 Friedrichskoog, Koogstraße 147). Soweit es das Wetter zulässt (bis etwa 14°C), ist es am besten, barfuß zu gehen. Eine leichte Regenjacke oder Pullover und Mütze halten dann ausreichend warm. Bei schönem Wetter bitte auf ausreichenden Sonnenschutz achten (Sonnencreme, Mütze, T-Shirt). Bitte auch an Wechselkleidung denken! ANMELDUNGEN SIND NICHT ERFORDERLICH!
6780
Ingrid Austen

Termin:
Sa.,17.08., 09:30 - 10:30

Treffpunkt: Deichaufgang in Friedrichskoog-Spitze, Rettungsturm

Gebühr: 7,00 €
VHS-Mitgl. 7,00 €
Erwachsene 7,00 €; Kinder bis 16 J. 3,00 €; Familie 16,00 €, vor Ort zu zahlen
Bitte witterungsgerechte (Wechsel-)Kleidung und Hautschutz einplanen.
Anmeldung nicht erforderlich.
Watten Spaß - Kinderwattführung
vor Friedrichskoog-Spitze
Bei dieser etwa einstündigen Tour steht das Begreifen im Wortsinn im Vordergrund. Die Kinder sollen den Wattboden fühlen, Watttiere suchen, kennenlernen und anfassen sowie Löcher graben, um zu sehen, was im Untergrund so lebt. Dazu gibt es für die Großen, die ihre Kinder begleiten, und die Kleinen kurze und knackige Informationen rund ums Wattenmeer.

Für alle Wattführungen gilt: Startpunkt ist der Deichaufgang in Friedrichskoog-Spitze unterhalb des Rettungsturms (25718 Friedrichskoog, Koogstraße 147). Soweit es das Wetter zulässt (bis etwa 14°C), ist es am besten, barfuß zu gehen. Eine leichte Regenjacke oder Pullover und Mütze halten dann ausreichend warm. Bei schönem Wetter bitte auf ausreichenden Sonnenschutz achten (Sonnencreme, Mütze, T-Shirt). Bitte auch an Wechselkleidung denken! ANMELDUNGEN SIND NICHT ERFORDERLICH!
6781
Ingrid Austen

Termin:
Fr.,06.09., 10:00 - 11:00

Treffpunkt: Deichaufgang in Friedrichskoog-Spitze, Rettungsturm

Gebühr: 7,00 €
VHS-Mitgl. 7,00 €
Erwachsene 7,00 €; Kinder bis 16 J. 3,00 €; Familie 16,00 €, vor Ort zu zahlen.
Bitte witterungsgerechte (Wechsel-)Kleidung und Hautschutz einplanen.
Keine Anmeldung erforderlich.
Watten Spaß - Kinderwattführung
vor Friedrichskoog-Spitze
Bei dieser etwa einstündigen Tour steht das Begreifen im Wortsinn im Vordergrund. Die Kinder sollen den Wattboden fühlen, Watttiere suchen, kennenlernen und anfassen sowie Löcher graben, um zu sehen, was im Untergrund so lebt. Dazu gibt es für die Großen, die ihre Kinder begleiten, und die Kleinen kurze und knackige Informationen rund ums Wattenmeer.

Für alle Wattführungen gilt: Startpunkt ist der Deichaufgang in Friedrichskoog-Spitze unterhalb des Rettungsturms (25718 Friedrichskoog, Koogstraße 147). Soweit es das Wetter zulässt (bis etwa 14°C), ist es am besten, barfuß zu gehen. Eine leichte Regenjacke oder Pullover und Mütze halten dann ausreichend warm. Bei schönem Wetter bitte auf ausreichenden Sonnenschutz achten (Sonnencreme, Mütze, T-Shirt). Bitte auch an Wechselkleidung denken! ANMELDUNGEN SIND NICHT ERFORDERLICH!
6782
Ingrid Austen

Termin:
So.,29.09., 09:30 - 10:30

Treffpunkt: Deichaufgang in Friedrichskoog-Spitze, Rettungsturm

Gebühr: 7,00 €
VHS-Mitgl. 7,00 €
Erwachsene 7,00 €; Kinder bis 16 J. 3,00 €; Familie 16,00 €, vor Ort zu zahlen.
Bitte witterungsgerechte (Wechsel-)Kleidung und Hautschutz einplanen.
Keine Anmeldung erforderlich.
Anzeige



Volkshochschule Brunsbüttel e.V.
Max-Planck-Str. 9-11
25541 Brunsbüttel

Telefon: (04852) 51222 oder 54720
Fax: (04852) 54232
E-Mail: mail@vhs-brunsbuettel.de

auf Twitter folgen Facebook

 
 
Ihr persönliche Ansprechpartnerin
für den Bereich Umwelt und Technik:

Schukat